Startseite


Neues aus dem
Meisennest-Garten

Unser Vereinsmittelpunkt, ein Wohnhaus aus den 1960er Jahren, steht in einem wunderschönen, wilden Garten, der über’s Jahr geliebt, besucht und gepflegt werden will. Wer mag, kommt gerne vorbei!
Wir treffen uns an jedem letzten Sonntag im Monat um 6 PM =)

Zur Siedlergemeinschaft

Machst du mit beim Gartenteam?

Was wir tun


Weiterbildung, Ernte und Dank
Wir pflegen die Beerensträucher und Obstbäume im Garten. Wir informieren uns und lassen uns von Profis zeigen, wie es geht.
Wir machen Himbeergsälz =)

Leben und Leben lassen
Wir mähen regelmäßig einen Teil der Wiese zum Sonnen und Sitzen ab. Die übrige Fläche gehört den Bienen, Igeln, Kröten, Blindschleichen und Ameisen.

„Mein Saft“ vom Haldenhof
Immer wieder bringen wir ab September mehr als 250kg Äpfel zum Entsaften. Den naturtrüben Bio-Apfelsaft gibt es im Quartierstreff.

Wir freuen uns auf viele Mitmacher*innen!

Das Gartenteam in Zahlen


9+

Mitmacher*innen
(September 2020)

12

Monate Miteinander
und Füreinander

1

Siedlergemeinschaft,
über 550 Mitglieder

100 %

Gemeinwohl

Gartengeräte im Einsatz

Zur regelmäßige Gartenpflege halten wir einige funktionsfähige Geräte im Siedlertreff vor.
Diese verleihen wir gerne auch in verantwortungsvolle Hände.

  • 3-teilige Aluleiter (Anne)
  • 4-Takt-Balkenmäher (Verein)
  • Benzinrasenmäher (Vermieterin)
  • Elektrorasenmäher mit Kabel (Anne)
  • Sense
  • Handsichel (Nicole)
  • Motorsense (Anne)
  • Laubbesen
  • Spaten, Hacken und Rechen
  • Motorsäge (Bitte mitbringen)
  • Astscheren und Sägen (Bitte mitbringen)
  • Damenspaten (Anne)
  • Schüttelhaken (Anne)

Bewertung: 5 von 5.

Jetzt

Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen,
war vor zwanzig Jahren.
Die nächstbeste Zeit ist jetzt.

Afrikanisches Sprichwort

Bewertung: 5 von 5.

Liebe

Die Pracht der Gärten aber
hat stets die Liebe zur Natur zur Voraussetzung.

Madame de Staël

Bewertung: 5 von 5.

Glück

Glück besteht in der Kunst,
sich nicht zu ärgern,
dass der Rosenstrauch Dornen trägt,
sondern sich zu freuen, dass der Dornenstrauch Rosen trägt.
Arabisches Sprichwort

Es gibt viel zu Erzählen

Aktuelle Beiträge


  • Baumpflege im Februar
    Nach langen Wochen treffen wir uns wieder am Samstag Vormittag. Wir haben verschiedene Schneidwerkzeuge und Sägen mitgebracht. Ein Baumwart begleitet unser Vorhaben, die Apfel- und Kirschbäume in der Streuobstwiese zu verjüngen. Ein wundervoller Sonnentag vereint uns. Wir sind froh, Anleitung„Baumpflege im Februar“ weiterlesen
  • Dem Winter einen Willkommensgruß!
    Nach den Erntearbeiten kehrt Ruhe ein im Meisengarten. Ein kleiner Kreis engagierter Frauen und Männer trifft sich am Samstag Vormittag zum Aufräumen, Laub sammeln und Sträucher zurückschneiden. Die Lageräpfel werden regelmäßig geerntet und zunächst draußen unter dem Balkon aufbewahrt. Für„Dem Winter einen Willkommensgruß!“ weiterlesen
  • Apfelsaft von der Streuobstwiese
    Die Gartengruppe erntet im September die ersten Äpfel. Auch Aroniabeeren wurden reif geerntet und zu Aronia-Birnen-Marmelade und Chutney verarbeitet. Fallobst auflesen, in große Gitterkörbe, geht schnell von der Hand, wenn wir es gemeinsam tun. Samstag Vormittag oder auch unter der„Apfelsaft von der Streuobstwiese“ weiterlesen