Blog

Apfelmus und Flohmarkt

Maike, Eva und Claudia machen am Samstag zusammen die Flohmarktaktion. (Im ganzen Quartier haben viele Familien ihren Garten und/oder die Garage geöffnet und Flohmarktstände aufgebaut.) Beginn ist um 15:00 Uhr. Wir treffen uns eine Viertelstunde zuvor. Im Haus findet auch noch die Vernissage von Annette statt bzw. deren Fortsetzung vom Vorabend – als der Quartierstreff„Apfelmus und Flohmarkt“ weiterlesen

Gelbe Bänder für Apfelsaft

Im Meisengarten gibt es heuer leider nicht genug Äpfel, um eigenen Saft keltern zu können. Aber wir haben dennoch eine gute Möglichkeit, im Ostalbkreis Äpfel aufzulesen und zum Entsaften zu bringen: von einer Freundin höre ich, dass vor Neubronn, Richtung Hohenstadt auf Höhe Kellerhaus, von Abtsmünd aus, jede Menge Obstbäume mit gelben Bändern ausgestattet wurden.„Gelbe Bänder für Apfelsaft“ weiterlesen

Nachtkerzen am Zaun

Vorne am Zaun im Vorgarten wachsen jedes Jahr Nachtkerzen. Es gibt sie in verschiedenen Ausprägungen der Gattung Oenothera (z.B. Oenothera biennis). Ziemlich große, gelbe, kreuzsymmetrische Blüten mit acht Staubblättern sitzen auf langen, oft verzweigten Stängeln. In so gut wie allen Blattachsen der am Stängel stehenden länglichen, zugespitzen Blätter finden sich Blüten oder Kapselfrüchte. Die Kapseln„Nachtkerzen am Zaun“ weiterlesen

Ein verregneter Sommer geht

Inzwischen trifft sich die Gartengruppe regelmäßig am letzten Sonntag im Monat, abends um sechs im Quartierstreff in der Meisenstraße. Wir tauschen aus, welche Arbeiten in den letzten Wochen geleistet wurden und was aktuell ansteht. Zum Schluss sammeln wir Ideen, was sonst noch rund um den Meisennest-Garten wünschenswert und möglich ist. Für Ende September wird auch„Ein verregneter Sommer geht“ weiterlesen

Sommerflieder für Pfauenaugen

Vor dem Haus und auch unten im Garten wachsen zahlreiche Sommerflieder-Sträucher. „Buddleja davidii“ stammt ursprünglich aus China, ist aber schon seit mehreren Jahrhunderten in Europa als Gartenpflanze verbreitet. Ausführlich über den auch „Schmetterlingsflieder“ genannten Strauch informiert „Mein schöner Garten“. Hier findet sich auch eine ausführliche Pflege- und Schnittanleitung.

Baumpflege im Februar

Nach langen Wochen treffen wir uns wieder am Samstag Vormittag. Wir haben verschiedene Schneidwerkzeuge und Sägen mitgebracht. Ein Baumwart begleitet unser Vorhaben, die Apfel- und Kirschbäume in der Streuobstwiese zu verjüngen. Ein wundervoller Sonnentag vereint uns. Wir sind froh, Anleitung aus erfahrener Hand zu erhalten. Der Apfelgarten scheint mehr und mehr erleichtert aufzuatmen, als wir„Baumpflege im Februar“ weiterlesen

Dem Winter einen Willkommensgruß!

Nach den Erntearbeiten kehrt Ruhe ein im Meisengarten. Ein kleiner Kreis engagierter Frauen und Männer trifft sich am Samstag Vormittag zum Aufräumen, Laub sammeln und Sträucher zurückschneiden. Die Lageräpfel werden regelmäßig geerntet und zunächst draußen unter dem Balkon aufbewahrt. Für den Spätherbst und Winter planen wir gemütliche Film- und Bildungsabende im Siedlerhaus, die leider „wegen„Dem Winter einen Willkommensgruß!“ weiterlesen

Apfelsaft von der Streuobstwiese

Die Gartengruppe erntet im September die ersten Äpfel. Auch Aroniabeeren werden reif geerntet und zu Aronia-Birnen-Marmelade und Chutney verarbeitet. Fallobst auflesen, in große Gitterkörbe, geht schnell von der Hand, wenn wir es gemeinsam tun. Samstag Vormittag oder auch unter der Woche verabreden wir uns immer wieder. An zwei Terminen fahren wir unsere Ernte zum Mosten„Apfelsaft von der Streuobstwiese“ weiterlesen

Wird geladen…

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisiere die Seite und/oder versuche es erneut.


Unserem Blog folgen

Erhalte Benachrichtigungen über neue Inhalte direkt per E-Mail.

%d Bloggern gefällt das: